Lob an alle Beteiligten

Dass das jetzt so alles stehe, sei die Arbeit von Dombrowski Massivhaus gewesen, mit Geschäftsführer Claus-Heinrich Mohr und seinen Mitstreitern. Scheidtweiler bedankte sich bei Philipp Meixner, der als Architekt die Ideen planerisch umgesetzt hat, und ganz besonders bei Bauleiter Sven Rudow. "Er war der Mann vor Ort, der jeden Tag dafür gesorgt hat, dass wir einigermaßen pünktlich fertig wurden".

Scheidtweiler zeigte sich froh darüber, dass die Stadt Verständnis für die Verzögerungen bei der Realisierung hatte. Bei einer Besichtigung mit dem Gemeinderat habe OB Rolf Geinert gesagt: "Machen Sie es in Ruhe und gut fertig. Qualität ist für uns wichtiger, als wenn Sie das jetzt schnell durchziehen. Und da waren wir sehr dankbar dafür, dass wir nichts auf die Schnelle zusammenbasteln mussten". Und allen Handwerkern, "die hier Großartiges geleistet haben", dankte er ganz besonders für ihren Einsatz am Wochenende, am Samstag und zum Teil auch am Sonntag. "Das ist nicht selbstverständlich, und dafür sind wir Ihnen dankbar."